Gleitschirmfliegen oder Paragliding bezeichnet das Gleitsegeln mit einem Gleitschirm. Der Pilot sitzt dabei in einem Gurtzeug unter dem Gleitschirm und ist mit diesem durch Leinen verbunden. Gestartet wird an hindernisfreien Berghängen oder mit Hilfe einer Seilwinde in flachem Gelände. Während des Fluges sitzt der Pilot bequem in einem Sitzgurt. Gesteuert wird der Gleitschirm mit den Händen über zwei Steuerleinen. Zieht der Pilot beispielsweise an der rechten Steuerleine fliegt der Gleitschirm nach rechts. Ein moderner Gleitschirm kann bei einem Höhenverlust von 1.000 Metern 8 Kilometer weit fliegen.

 

Grundausrüstung: Gleitschirm, Schutzhelm, Handschuhe, Sonnenbrille Höhenmesser, Barometer, Radio und Kompass.

Parapentismo - Antioquia de Aventura

 

Hier wird Gleitschirmfliegen angeboten:

Subregión Norte: Carolina del Príncipe, San Andrés de Cuerquia, San Pedro de los Milagros.

Subregión Suroeste: Amagá, Angelópolis, Ciudad Bolívar, Fredonia, Jardín, Jericó, La Pintada, Santa Bárbara, Titiribí.

Subregión Valle de Aburrá: Barbosa, Bello, Caldas, Copacabana, Envigado, Girardota, La Estrella, Medellín.

Subregión Oriente: Abejorral, Cocorná, Guatapé, La Ceja, La Unión.

Subregión Nordeste: Cisneros, San Roque.

Subregión Bajo Cauca: Zaragoza.

Subregión Occidente: Armenia, San Jerónimo, Santa Fe de Antioquia, Sopetrán.